Im Weißen Rössl

Singspiel in drei Akten von Ralph Benatzky Oberkellner liebt Wirtin, Wirtin liebt Anwalt, Anwalt liebt Fabrikantentochter, Fabrikantentochter liebt …? Damit nicht genug: Fabrikantensohn kämpft um Professorentochter, Kellnerin um Piccolo, frisch vermähltes Hochzeitspaar umeinander. Man ergänze einen erbitterten Patentstreit zweier Textilfabrikanten, stelle das Ganze ins idyllische Salzkammergut und hat das geniale szenische Umfeld für den Komponisten Ralph Benatzky. Die Studierenden des 2. und 3. Jahrgangs Musikalisches Unterhaltungstheater präsentieren ein Beziehungsverwirrspiel in zeitgemäßer musikalischer Version. Regie: Wolfgang Groller Musikalische Leitung: David Hojer Choreografie: Christoph Riedl (nach Originalchoreografien von Ramesh Nair) Stückbearbeitung: Werner Sobotka (Text), Christian Frank (Musik) Ausstattung: Timo Verse Veranstaltungstermine: Freitag, 29. April 2016, 19.30 Uhr (Premiere) Samstag, 30. April 2016, 15.00 Uhr Samstag, 30. April 2016, 19.30 Uhr Montag, 2. Mai 2016, 19.30 Uhr Dienstag, 3. Mai 2016, 19.30 Uhr MiTtwoch, 4. Mai 2016, 19.30 Uhr Veranstaltungsort: Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien

Zeig mir die vollständige Ereignisbeschreibung

Fievent.com | Kontakt | Privacy | Terms