Aktualisierung der Fachkunde/Kennnisse nach RöV u. StrlSchV

Am 1. Juli 2002 ist die geänderte Röntgenverordnung in Kraft getreten. Damit wurden die beiden EU-Richtlinien 96/29/Euratom (Grundnormen-Richtlinie) und 97/43/Euratom (Patientenrichtlinie) in nationales Recht umgesetzt. Aus der Verordnung geht hervor, dass eine einmal erworbene Fachkunde im Strahlenschutz in regelmäßigen Abständen von 5 Jahren zu aktualisieren ist. Diese Regelung trifft auch für Personen zu, die über „Kenntnisse“ im Strahlenschutz verfügen. Die Dr. Wolf, Beckelmann & Partner GmbH veranstaltet Strahlenschutzkurse zur Aktualisierung der Fachkunde im Strahlenschutz gem. § 18 a Abs. 2 RÖV 18.6.02 und § 30 StrlSchV für Ärzte, MTRA und Arzthelferinnen. Der Kurs wird von der Ärztekammer Westfalen-Lippe mit 12 CME-Punkten zertifiziert. Zielgruppe: MFA, MTA und Personen mit sonstiger abgeschlossener med. Ausbildung Teilnahmegebühr Ärzte 140 € MTRA und Arzthelferinnen 120 € Referenten: Dr. med. Frank Mosler (Ärztlicher Leiter) Facharzt für Diagnostische Radiologie und Neuroradiologie Dr. med. Konstantin Kley Facharzt für Nuklearmedizin Silvia Kiggen Dipl.-Ing Medizintechnik Monika Schmidt ehem. Schulleitung Fachbereich MTA Ausbildungszentrum für Gesundheitsberufe Universitätsklinik Düsseldorf Beginn:      22.11.2019 // 13:15 – 18:30 Uhr Enddatum: 23.12.2019 // 09:00 – 14:45 Uhr FAQs Wie kann ich den Veranstalter kontaktieren, wenn ich Fragen habe? per Email an: veranstaltungen@beckelmann.de Sind Rückerstattungen möglich? Ja, bis zu 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn!ACHTUNG: Für eine Rückerstattung müssen Sie einen eventbrite-account aktivieren! Entfernen oder Ereignis zu aktualisieren